Round Dance

Seit den Anfängen des Square Dances wird in den Tanzpausen gern das paarweise Tanzen gepflegt, das große Ähnlichkeit mit den heutigen Gesellschaftstänzen hat. Dieser Tanz wird "Round Dance" genannt. Aber wie beim Square Dance werden die zu tanzenden Schrittfolgen von einem Tanzleiter, "dem Cuer", unmittelbar vor der Ausführung angesagt. Das soll bewirken, dass alle Paare wie in einem Formationstanz gleichzeitig und in gleicher Richtung tanzen. Wie schon der Name dieser Tanzart vermuten lässt, tanzen die Paare in einem großen Kreis.

Beim Round Dance gibt es kaum einen Rhythmus aus den Gesellschaftstänzen, der nicht vertreten ist. So sind inzwischen Tango, Paso Doble oder auch der Mambo im Programm enthalten.
Seit einigen Jahren werden Tänze nach Schwierigkeitsgraden eingeordnet. Es gibt eine Skala von 1 bis 6.

Um beim Round Dance mittanzen zu können, ist eine ca. halbjährige Grundausbildung in einer RD-Klasse erforderlich. Dann kann man sein Leben lang immerzu neue Tänze lernen, eine schöne Perspektive!

Weitere ausführliche Informationen zu Round Dance finden Sie auch auf der Internetseite www.yellow-rose-augsburg.de

Ort: 
Pfarrer-Bogner-Str., Obergeschoss Halle 1
Trainer: 
Christl Hannig
Telefon: 
0821 99 35 84
Anzeigen

Trainingszeiten Round Dance

Jeden 1. Montag im Monat mit Cuer Generos Weber, die anderen Montage mit Heidi Mennes

Abteilung:

Zeiten: 

Montag: 19:30 bis 22:00

Subscribe to RSS - Round Dance